Der Unterschied

Gedanken zur Preis-Verleihung

Natürlich werden wir gefragt, warum unsere Uhren „ihren“ Preis kosten: mehr als gewöhnliche Fabrikate, aber deutlich weniger als die großen Marken.

Mehr als der Durchschnitt der Uhren, die in großer Zahl in den Vitrinen liegen, kosten sie, weil sie alles andere als Durchschnittsware sind.

Wir sprechen von Uhren, die in limitierter Auflage gefertigt werden. In ihnen ticken legendäre Werke aus längst vergangener Blütezeit der Uhrmacherkunst.
Raritäten, die seit Jahrzehnten nicht mehr produziert werden.

Jede Uhr ist ein Unikat mit von Hand gravierten Werken oder Unruhkloben. Meist nur in Kleinstserien hergestellt, entwickeln wir für jede Serie ein individuelles Gehäuse und Ziffernblatt mit Zeigern, um sie optimal an die unterschiedlichen Maße der Werke anzupassen. Rund eineinhalb Jahre brauchen wir für die Entwicklung und anschließende Herstellung in der Schweiz. 

Zugegeben, das ginge natürlich auch schneller und billiger – die Einzelteile ließen sich en gros zukaufen und montieren. Feinste handwerkliche Uhrmacherkunst aber, so wie sie uns vorschwebt, gelingt auf diese Weise nicht.

Warum wir unsere Uhren gleichwohl preisgünstiger als die großen Marken anbieten können? Weil wir uns auf das Wesentliche konzentrieren.

Das gilt für unsere Uhren selbst, die unnötigen und teuren Ballast nicht brauchen.
Das gilt auch fürs Personal: Wir sind ein kleines Team mit großem Engagement.
Und schließlich erwerben Sie bei uns – direkt ab Manufaktur und ohne Handelsaufschläge – zu soliden Preisen, weil wir am Marketing sparen: Unsere Uhren müssen selbst für sich werben.

Wir sind überzeugt: das werden sie!

kollektionleiste