Suche
  • Robert Reuther

HOMAGE an die Jakobswege

Aktualisiert: 20. Juni



Camino Frances von Saint Jean Pied de Port nach Santiago de Compostela hier die Credential

Mein erster Jakobsweg hier bei LEON, das letzte Drittel bis Santiago de Compostela noch vor mir.



Pilgermuschel mal ganz anders......gesehen auf dem CAMINO PORTUGUES


Diese Uhren liegen mir besonders am Herzen, bin ich mit dem Gedanken bereits seit

Jahren unterwegs. Dies im wahrsten Sinne des Wortes. Der Camino France inspirierte mich bei meinem 3maligen Laufen immer wieder einen besonderen Dank für diesen Weg zu sagen.


Cap Finisterre

Dieses Jahr im Frühjahr war es endlich soweit. Am Ziel des Camino Portugues, den ich das zweite Mal lief, das erste Mal durch`s Landesinnere und das zweite Mal an der Küste entlang.

In Muxia kam mir endlich diese Idee für das Ziffernblatt, nachdem mich die Uhr an der Kathedrale in Santiago nicht mehr los lies. Ich zeichnete es noch am Strand an der Wallfahrtkirche des Marienheiligtums Virxe da Barca. Zwei Uhren sollten es schließlich werden, eine Dreizeigeruhr und eine Einzeigeruhr.


MUXIA - Wallfahrtkirche des Marienheiligtums Virxe da Barca


MUXIA, mein wahres Ende jedes meiner Pilgerwege.


Voller Freude kam ich nach Hause und schickte die Entwürfe gleich dem Ziffernblatthersteller.

Er war von der Idee begeistert und so kann ich heute endlich unsere



FINISTERRE + SANTIAGO Kathedrale vorstellen.



FINISTERRE AS 2060 die klassische Dreizeigeruhr


In Ihr tickt wieder ein Adolf Schild Kaliber AS 20260 diesmal mit Handaufzug, somit kann man jeden, bzw. jeden zweiten Morgen nach dem Aufstehen, das Aufziehen der Uhr genießen.


Ganz nackt sollte das Werk nicht verbaut werden, soll es etwas ganz Besonderes werden. Das Perlieren bringt mir selbst innere Ruhe und so verbrachte ich Tage an dieser herrlichen Maschine,

dem Ziel nahe meinem Traum näher zu kommen.








Das Werk AS 2060


Die Rohwerkefirma Adolf Schild war damals eines der führenden schweizer Werkehersteller.

Produktionszeiten waren für diese Werk 1969-1978 genau die Zeit, in der die Massenproduktion der Quarzuhren begann und 1000 Uhrenfirmen nach und nach schließen mussten. So auch der Rohwerkehersteller Adolf Schild 1973, der anschließend ein Teil des Ebauches SA Konzerns und dann in ETA integriert wurde.


FINISTERRE AS 2060 Werkansicht limitiert auf 100 Stück



Das robuste AS 2060 Handaufzug wurde auch als Automatikuhr mit und ohne Datum / Tag gebaut, welches in unserer PORTO I und II tickt. Es ist ein 11,5 liniges Werk mit Zentralsekunde und hat eine Gangreserve von sage und schreibe 50 Stunden. Es reicht also aus, wenn man die FINISTERRE oder SANTIAGO Kathedrale nur jeden zweiten Tag aufzieht. Mit nur 4mm Bauhöhe ist es für die damalige Zeit ein sehr flaches Werk.



Das silberfarbe Ziffernblatt mit aufgelegten rotgoldenen Stundenindexen und der aufgelegten Jakobsmuschel bei der 6 wird durch den Pilgergruss BUEN CAMINO deszent ergänzt. Dieser Gruss ist der meistgehörte Spruch auf dem Pilgerweg, dem sogenannten CAMINO.



FINISTERRE AS 2060, die klassische Dreizeigeruhr limitiert auf 100 Stück




und hier stellen wir die

SANTIAGO Kathedrale AS 2060 als Einzeigeruhr vor


SANTIAGO Kathedrale AS 2060 die Einzeigeruhr mit altbronzefarbenen Ziffernblatt limiert auf 140 Stück.



SANTIAGO Kathedrale AS 2060 Werkansicht.

Das gleiche Werk, jedoch als Einzeigeruhr umgebaut nach dem Vorbild der Uhr an der Kathedrale in Santiago. Nummeriert fortlaufend von 001/140



Ein für diese Uhr extra entwickelter Zeiger nach den Vorgaben von ARLY since1947 zeigt er sich feingliedrig auf dem schlichten Ziffernblatt.

Das Ziffernblatt in Altbronze ist ein wahres Meisterstück. Die Skallierung ist der Einzeigerangabe angepasst. Alle 10 Min ein Strich.




Das Gehäuse


Ein Edelstahlgehäuse 316L mit gewölbten Mineralglas oben und unten flach, lässt es auch zu, dass man das Werk bei seiner Arbeit zuschauen und die Veredelung begutachten kann. Zudem einzeln nummeriert auf der Räderwerksbrücke. Das Sperrrad ist zusätzlich mit ARLY since1947 signiert.

Die FINISTERRE erhalten sie mit dem Lieblingsarmband einem handgenähten anilingefärbten Hirschleder, welches sehr weich ist und sich an hier Handgelenk anschmiegt. Die Schließe ist mit ARLY since1947 gekennzeichnet, oder auch etwas sportlicher mit einem geöltem Rindleder. Teilen sie uns Ihren Kundenwunsch mit.


SANTIAGO Kathedrale AS 2060 seitlich mit heruntergezogen Anstössen,

welches ein Anschmiegen ans Handgelenk ermöglicht.



links die Dreizeigeruhr FINISTERRRE Mitte der Pilgerpass rechts EINZEIGERUHR SANTIAGO Kathedrale.




Uhrenbox Wurzelholzfurnier mit Klavierlack überzogen, Zertifikat und Garantieschein




Diese beiden Uhren sind speziell nur für Pilger gedacht, die eines der vielen Jakobswege bereits gegangen sind, oder es planen.

Übrigens die Namen unserer gesamten Uhrenkollektion stammen alle aus den Städten und Ortschaften entlang des Camino France und des Camino Portugues. Diese beiden Wege haben mein Leben verändert.

Ersatzteile, sprich Furnituren gibt es wie für alle Uhren zu genüge, also keine Sorgen vor evtl. Reparaturen.

Deshalb gilt besonders hier unser Motto

So viel Uhr wie möglich, für so wenig Geld wie möglich.


Lassen sie sich begeistern

Ihr Robert Reuther






585 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen